Bessere Leistungen

Bei der Gesundheit machen Sie keine Kompromisse? Wir auch nicht. Passgenaue medizinische Versorgung, innovative Lösungen, das können Sie vom Marktführer in Sachen Krankenversicherung erwarten. Wir helfen Ihnen, gesund zu bleiben und sind im Krankheitsfall an Ihrer Seite.

Die AOK beteiligt sich an den Kosten für die Nackenfaltenmessung, den Triple-Test, den Toxoplasmosetest sowie an der Versorgung mit Folsäurepräparaten*.

Sie möchten eine Begleitperson zur Geburtsvorbereitung mitnehmen? Wir erstatten die Kosten in Höhe von bis zu 25 Euro, wenn diese Begleitperson bei der AOK Sachsen-Anhalt versichert ist.

Mit der 24-stündigen Hebammenrufbereitschaft können Sie sicher sein, dass Ihre Hebamme persönlich für die Entbindung zur Verfügung steht.
Die Rufbereitschaft beginnt mit der 37. Schwangerschaftswoche. Wir erstatten die Kosten in Höhe von 250 Euro.


Dies könnte Sie ebenfalls interessieren

AOK Baby-App

Die Baby-App begleitet Sie während der Schwangerschaft und bietet Ihnen Hilfe in den ersten Lebensjahren Ihres Kindes. So werden Sie z. B. automatisch regelmäßig an Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen Ihres Kindes erinnert. Mit dem Babytagebuch können Sie die schönsten Augenblicke Ihres Kindes festhalten. Sie erhalten zusätzlich Informationen zur Schwangerschaft, wie sich Ihr Kind entwickelt und welche Veränderungen in Ihrem Körper stattfinden.



* Der Zuschuss beträgt bis zu 45 Euro für den Triple-Test, bis zu 10 Euro für den Toxoplasmosetest, bis zu 100 Euro für die Nackenfaltenmessung und bis zu 9 Euro für Folsäurepräparate.

Die AOK bezuschusst Angebote wie das 30-wöchige „Prager-Eltern-Kind-Programm (PEKiP)“ oder „Denken Entwickeln Lieben Fühlen Individuell – Kurse (DELFI)“ sowie Babyschwimmen und Babymassage. **


** Für PEKiP werden bis zu 3x 75 Euro, für DELFI bis zu 75 Euro, für Babyschwimmen bis zu 65 Euro und für die Babymassage bis zu 45 Euro erstattet, wenn der Kurs bei einem geprüften Anbieter durchgeführt wird.

Erwachsene müssen bestimmte Arzneimittel in der Apotheke selbst bezahlen, auch wenn der Arzt diese verordnet hat. Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr sind diese sogenannten OTC-Präparate mit einem Rezept des Arztes hingegen kostenfrei. Die AOK weitet diese Regelung bis zum vollendeten 17. Lebensjahr aus und erstattet die Kosten bis zu 20 Euro pro Jahr und Jugendlichem.

Die Gesundheitskasse bezuschusst die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Reiseschutzimpfungen in Höhe von bis zu 50 Euro je Versichertem und Kalenderjahr. Dazu gehören aktuell Impfungen gegen Cholera, Gelbfieber, Hepatitis, Meningokokken, Poliomyelitis, Tollwut oder Typhus.

Ausbildung oder Studium bringt Sie täglich ein Stück näher zu dem, was Sie im Leben erreichen wollen. Wir unterstützen Sie im Alltag als Azubi oder Student mit handfesten Bewerbungstipps und bei der Erledigung von Formalitäten.

Wir sind bei allen Fragen rund um die Pflege ihr erster Ansprechpartner. Unsere Pflegeexperten beraten zu Leistungen, Antragsverfahren und Begutachtungen. Sie informieren über regionale Hilfsangebote und vermitteln Partner beispielsweise zur Wohnraumanpassung oder zum Umgang mit an Demenz erkrankten Angehörigen. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Haben Sie Fragen?
0800 / 226 5726
Kostenfrei und rund um die Uhr